Anmeldung - Büchereikarte

Die Anmeldung erfolgt persönlich unter Vorlage eines amtlichen Lichtbildausweises und unter Angabe folgender Daten:  

- jedenfalls Vor- und Nachnamen, Geburtsdatum, Geschlecht und sowie,  E-Mail-Adresse und Telefonnummer.  

Jegliche Datenänderung ist umgehend schriftlich (auch per E-Mail) oder persönlich in der Bibliotheca Islamica zu melden.  Mit der Anmeldung erhalten die BenutzerInnen eine Büchereikarte, sofern keine offenen Forderungen seitens der Bibliotheca Islamica bestehen. Mit der Unterschrift auf der Büchereikarte akzeptiert die Benutzerin / der Benutzer die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Hausordnung der Bibliotheca Islamica. Die Büchereikarte ist nicht übertragbar. Sie ist bei jeder Entlehnung sowie Nutzung sonstiger Angebote der Bibliotheca Islamica dem Personal vorzulegen.  Der Verlust der Büchereikarte ist unverzüglich in der Bibliotheca Islamica zu melden. Die Zweigstelle wird umgehend die Sperre der Büchereikarte veranlassen. Bei Unterlassung der Meldung übernehmen die Bibliotheca Islamica keine Haftung für daraus entstandene Schäden. Bei Verlust der Büchereikarte wird gegen Gebühr eine Ersatzkarte ausgestellt.   

 

Sperren der Büchereikarte

Die Büchereikarte wird gesperrt, wenn die Benutzerin / der Benutzer mit der Zahlung von Gebühren im Verzug ist oder gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen bzw. die Hausordnung verstößt.  

 

Datenschutzerklärung  

Mit der Unterschrift auf der Büchereikarte erteilt die Benutzerin / der Benutzer die datenschutzrechtliche Zustimmung zur elektronischen Verarbeitung der Angaben zu ihrer/seiner Person für alle zum Betrieb der Bibliotheka Islamica gehörenden erforderlichen Vorgänge. Die die Benutzerin / den Benutzer betreffenden Daten dienen ausschließlich dem Betriebszweck der Bibliotheca Islamica und werden vertraulich behandelt. Sie werden nur in dem für die Bibliotheca Islamica unbedingt erforderlichen Umfang verarbeitet und solange gespeichert, wie dies für die Erfüllung der Verwaltungsaufgaben der Bibliotheca Islamica erforderlich ist. Es erfolgt keine Weitergabe der die Benutzerin / den Benutzer betreffenden Daten an Dritte. Personenbezogene Auswertungen werden nicht erstellt.   

 

Entlehnbedingungen  

- Entlehnfristen und Öffnungszeiten der jeweiligen Bibliotheca Islamica sind aus der Homepage zu entnehmen.   

- Nicht entlehnbare Medien (z.B. Nachschlagewerke) sind gesondert gekennzeichnet.   

- Die Anzahl der (gleichzeitig) entlehnten Medien pro Benutzerin / Benutzer ist auf 2 Medien begrenzt.  

- Medien sind nur für den eigenen Gebrauch der BenutzerInnen bestimmt, schonend zu behandeln und dürfen nicht weitergegeben oder vervielfältigt werden.   

- Die BenutzerInnen haben die Medien bei der Entlehnung auf offensichtliche Mängel und Vollständigkeit zu überprüfen.   

- Die Entlehnfrist ist einzuhalten. Wenn die Medien nicht von jemand anderem vorbestellt sind, kann die Entlehnfrist maximal 2 Mal für zwei Wochen verlängert werden.    

- In den Räumlichkeiten der Bibliotheca Islamica ist die Hausordnung zu beachten und einzuhalten.  

 

Reservierung

Medien können persönlich in einer Zweigstelle oder über das Internet reserviert werden. Werden reservierte Medien innerhalb der Bereitstellungsfrist nicht abgeholt, erlischt die Reservierung. Dieses Angebot steht ausschließlich Benutzerinnen mit einer gültigen Büchereikarte zur Verfügung. 

 

Gebühren

Die Entlehnung von Medien sowie die Nutzung sämtlicher Angebote der Bibliotheca Islamica ist grundsätzlich gebührenpflichtig und der Besitz einer gültigen Büchereikarte dazu erforderlich. Art und Höhe der Gebühren richten sich nach dem jeweils gültigen Beschluss des Leiters und können der aktuellen Website sowie dem Aushang in den Zweigstellen entnommen werden.   

- Bei Überziehung der Entlehnfrist wird pro Medium und Tag eine Versäumnisgebühr vorgeschrieben. Die Bibliotheca Islamica ist nicht verpflichtet, die Rückgabe von Medien einzumahnen.  

- Die Mahnung erfolgt grundsätzlich per E-Mail.  

 

Schadenersatz  

- Die Benutzerin / der Benutzer hat für Verlust oder Beschädigung von Medien Schadenersatz zu leisten. Wenn bei mehrteiligen Medien einzelne Teile in Verlust geraten, ist das komplette Medium zu ersetzen. Als Beschädigung gilt auch das Schreiben, Anstreichen und Unterstreichen in sowie Beschmutzen von Büchern.  

- Ein beschädigtes oder in Verlust geratenes Medium ist von der Benutzerin / vom Benutzer durch ein neues Exemplar zu ersetzen. Wenn das Medium im Handel nicht mehr erhältlich ist, werden die Ersatzkosten unter Berücksichtigung des Anschaffungswerts, des Wiederbeschaffungswerts bzw. des antiquarischen Werts (je nachdem, welcher Wert höher ist) verrechnet.

- Für den Ersatz von Medien ist außerdem eine pauschale Bearbeitungsgebühr zu leisten.   

- Die Benutzerin / der Benutzer haftet für verursachte Schäden an Geräten, Software und Inventar.  

 

Haftung   

- Die Weitergabe entliehener Medien an Dritte ist nicht gestattet. Es haften die BenutzerInnen, - bei Personen bis zum vollendeten 14. Lebensjahr die gesetzlichen VertreterInnen - auf deren Namen die Medien entliehen wurden.  

- Die Bibliotheca Islamica haftet nicht für die einwandfreie Funktionsfähigkeit der Medien. Falls aus dem Gebrauch entliehener Medien Schäden an Geräten, Dateien oder Datenträgern der BenutzerInnen entstehen, wird von der Bibliotheca Islamica keine Haftung übernommen.  

 

Urheberrecht   

- Bei der Anfertigung von Kopien liegt die urheberrechtliche Verantwortung für das Kopieren bei den Besucherinnen und Besuchern. Bei Kopieren oder Ausdrucken von Internetinhalten (Texte, Bilder, Software, etc.) sind sämtliche Rechte Dritter (z.B. Urheberrechte, Leistungsschutzrechte, Lizenzen, etc.) zu beachten.  

 

 

 

Die Bibliotheca Islamica  ist eine unabhängige Einrichtung und an keinen anderen Verein gestützt.

Go to top